StartOster-ABC oder nützliche Tipps für einen schönen Feiertag

Oster-ABC oder nützliche Tipps für einen schönen Feiertag

Der Frühling ist da: Die Tage werden länger, die Nächte kürzer und der schönste Feiertag dieser Jahreszeit ist da – Ostern, das zu Ehren der Ankunft des Frühlings und der Sonne, dem Sieg des Lichts über die Dunkelheit, gefeiert wird. Um der Natur und der Erde zum Erwachen zu verhelfen und ihre Fruchtbarkeit zu fördern, praktizierten unsere Vorfahren seit jeher verschiedene Rituale und Traditionen. Die Experten von „Bonava Latvija“ haben nützliche Tipps oder das Oster-ABC zusammengestellt, um Sie bei der Vorbereitung auf einen wirklich schönen Urlaub zu unterstützen.

Zu den wichtigsten Vorbereitungen für Ostern gehört das Schmücken von Haus und Hof, das Bauen einer Schaukel und natürlich das Eierfärben und das Decken des Tisches.

Haus Dekoration. Den Frühling in Ihr Zuhause zu bringen und die Feiertage in einer ordentlichen und angemessen dekorierten Umgebung zu verbringen, ist auf jeden Fall viel angenehmer. Waschen Sie also die Fenster, räumen Sie die Räume auf und vergessen Sie nicht die traditionellen Symbole und Dekorationen dieser Feiertage: Pappelzweige, blühende Zweige , Dekorationen aus Kräutern und Moos, die ersten Frühlingsblumen – Narzissen, Tulpen, Hyazinthen usw. Denken Sie daran: Je natürlicher, desto besser! Nach der Weihnachtsdekoration können Sie in den nahegelegenen Wald gehen und Ihre eigene, einzigartige Handschrift hinzufügen oder die Ostermärkte besuchen, wo Sie heutzutage fast alles finden, von Weihnachtskränzen bis hin zu Holzeiern, Hasen usw. Wenn Ihnen unkonventionelle oder künstliche Materialien am Herzen liegen, verwenden Sie sie unbedingt, um Ihrem Zuhause ein einzigartiges und noch persönlicheres Design zu verleihen. Dekorieren Sie beispielsweise Ihre Räume oder Ihren Garten mit Lichterketten, bunten Bändern, künstlichen Pflanzen oder selbstgemachtem Papierhasen oder Solarornamente usw. Und denken Sie daran, dass nach altem lettischen Glauben der Gründonnerstag der Tag ist, an dem man nichts aus dem Wald mit nach Hause bringen darf, sonst kommen im Sommer Insekten und Schlangen ins Haus!

Den Hof dekorieren. Vergessen Sie nicht den Hof des Hauses und kümmern Sie sich nach Möglichkeit um eines der wichtigsten Attribute dieses Feiertags – die Schaukel, denn Schaukeln ist ein obligatorischer Bestandteil des Feiertagsrituals. Wenn Sie sie bereits im Garten haben – großartig, aber wenn nicht, fragen Sie Ihre Freunde, Verwandten, Kollegen und erstellen Sie Ihre eigenen. Um es noch bunter und schöner zu machen, dekorieren Sie die Schaukel mit Ästen, bunten Bändern usw. und die Äste in der Nähe mit verschiedenen Feiertagssymbolen: künstliche, bunte Eier, Hasen- und Kükenfiguren usw. Darüber hinaus lässt es sich auch in den Innenhöfen von Mehrfamilienhäusern umsetzen, sodass Sie und Ihre Nachbarn zufriedener sind.

Sitzordnung bei Tisch. Damit der Feiertag nicht wie im Flug vergeht, bemalen Sie die Eier rechtzeitig und überlegen Sie, was Sie zu Ehren des Frühlingsanfangs auf den Tisch bringen werden. Wenn Sie die Sonne auch nach Hause locken möchten, stellen Sie möglichst rundes Geschirr auf den Tisch. Beispielsweise ist das Ei ein Symbol für Sonne und Fruchtbarkeit, was im Frühling besonders wichtig ist, während die Scones und Russets, die wie die Sonne geformt sind, den Sieg des Lichts über die Dunkelheit und die Rückkehr der Sonne nach dem Frühling ehren dunkle Winterzeit. Der Glaube besagt, dass der Verzehr von Erbsen an diesem Feiertag zu Reichtum und Wohlstand führen kann. Vergessen Sie nicht die Tischdekoration – runde Kerzen, Tischsets, Geschirr, Blumen usw.

Osterrituale und Traditionen

Die Osterfeiertage sind ohne alte lettische Rituale und Traditionen, die auch heute noch leicht praktiziert werden, nicht vorstellbar.

An Ostern sollte man nicht lange schlafen. Am Ostermorgen muss man früh aufstehen, damit die Arbeit das ganze Jahr über besser erledigt werden kann und man den Sonnenaufgang und das Waschen unter fließendem Wasser sehen kann. Es gilt seit langem als magisches Reinigungsritual, das zu mehr Vitalität, Klarheit des Geistes, Gesundheit und Schönheit beiträgt.

Schöne und bunte Eier gibt es nicht nur in Zwiebelschalen. Natürlich ist Ostern ohne Eierbemalen, Eierrollen und Schlachten nicht vorstellbar! Überraschen Sie Freunde und Familie mit nie zuvor ausprobierten Techniken zum Färben von Eiern, um wunderschöne, farbenfrohe Eier für die Feiertage zu präsentieren. Ersetzen Sie beispielsweise die traditionellen Zwiebelblätter durch Rotkohl, Karkadetee, Kurkuma oder auch den in den letzten Jahren immer beliebter werdenden Wein, der den Eiern nicht nur eine schöne Farbe, sondern auch einen besonderen Diamantglanz verleiht.

Eier als Spielattribut. Zu Ostern sind viele Bräuche und Spiele mit Eiern verbunden: Schenken Sie demjenigen, der Sie schüttelt, ein Ei als Dankeschön; Je stärker das Ei im Kampf ist, desto länger verspricht das Leben des Siegers zu sein. Eier werden auch in verschiedenen Hexenritualen verwendet, um das Böse abzuwehren. und denken Sie daran, dass Eier nicht ohne Salz gegessen werden sollten, sonst lügen Sie den ganzen Sommer. Und natürlich die Eiersuche: Verstecken Sie die Eier im Garten oder im Zimmer, damit sich die kleinsten Familienmitglieder der Suche widmen können. Noch interessanter wird es, wenn Sie zuvor eine spezielle Karte mit Anweisungen entwickelt haben, die Sie sich merken müssen, um das Ei oder die versteckte Leckerei zu finden. Aber wenn die Familie mehrere Kinder hat, machen Sie die Eiersuche zu einem echten Wettbewerb, bei dem derjenige gewinnt, der die meisten Eier findet.

Man muss lange und hoch schwingen. Ostern ist ohne Swingen nicht vorstellbar. Es handelt sich um ein magisches Ritual, das symbolisch das Schwanken und Tanzen der Sonne am Ostermorgen nachahmt. Unsere Vorfahren glaubten, dass wir durch das Schwingen dazu beitragen, dass die Sonne höher am Himmel aufsteigt, sodass sie auch heller und länger scheint. Und wer viel schaukelt, schläft das ganze Jahr über nicht und die Mücken stechen im Sommer nicht.

Vogeljagd. Es ist interessant, dass unsere Vorfahren solche Traditionen wie das Jagen von Vögeln praktizierten, weil sie glaubten, dass Vögel Böses und Krankheiten bedeuten. Indem man sie aus dem Haus vertreibt, werden alle Sorgen, das Böse und die Krankheiten vertrieben. Die Vogeljagd erfolgt mit viel Lärm – Geschrei, Lärm machen und Singen. Wenn die Vögel vertrieben sind, lädt der Besitzer die Vogeltriebe zum Osterfest ein.

Ich habe Ostern mit meiner Familie und meinen Freunden verbracht

Wie auch immer Sie Ostern feiern möchten, dies ist die Zeit, über einen Besuch bei Freunden und Verwandten nachzudenken. Normalerweise feierten unsere Vorfahren Ostern drei Tage lang, im Schaltjahr sogar vier Tage lang. Auch in diesem Jahr warten wieder vier Feiertage auf uns, an denen wir uns vom Alltag erholen, arbeiten und Zeit für unsere Lieben verbringen können. Organisieren Sie eine gemeinsame Feiertagsfeier, besuchen Sie Feiertagsveranstaltungen oder gehen Sie in die Natur, um Energie zu tanken und den Einzug des Frühlings zu genießen!

Picknicken Sie mit Freunden oder Nachbarn. Ostern ist nicht nur eine Zeit, um Verwandte und Freunde zu besuchen, sondern auch die Beziehungen zu Nachbarn zu stärken. Wenn Sie beispielsweise in einem Mehrfamilienhaus in der Stadt wohnen, laden Sie Ihre Nachbarn direkt dort im Hinterhof zu einem gemeinsamen festlichen Frühstück oder einem Picknick ein. Richten Sie sich einen schönen Urlaubsort ein und genießen Sie die warmen Sonnenstrahlen! Anhänger aktiverer Aktivitäten können eine längere Wanderung in der Natur oder am Meer unternehmen, aber um es interessanter zu machen, sorgen Sie für unerwartete Überraschungen, wie zum Beispiel einen im Wald versteckten Eierkorb oder köstliche Snacks, um die Wanderer zu erfreuen.

Feier in der Stadt. Wenn Sie in diesen Feiertagen jedoch an nichts denken oder etwas Besonderes vorbereiten möchten, laden wir Sie ein, die Möglichkeiten zu genießen, die die lettischen Städte bieten – festliche Konzerte, Veranstaltungen usw. In Riga beispielsweise wird es neben geistlichen Musikkonzerten, Ausstellungen und thematischen Workshops auch echte Osterschaukeln auf sieben Stadtplätzen und Parks, Gesang und lustige Spiele bei der Pārdaugava-Osterveranstaltung sowie ein „Osterpicknick“ geben. im Mežapark für Jung und Alt.

Feiern Sie die Feiertage fröhlich, fröhlich und verspielt, denn genau das ist Ostern! An Ostern soll man tanzen, springen, rennen, schlagen und sich bewegen, denn all das symbolisiert das Leben. Der Frühling ist da!

Marian Kleinpaste-Speelmans
Marian Kleinpaste-Speelmans
Ich bin Marian Kleinpaste-Speelmans, mit tiefgehender Expertise in Ernährung, Gesundheitspflege, Familienleben sowie Garten- und Gartenbau. Meine Leidenschaft ist es, Wissen und Erfahrungen in diesen Bereichen zu teilen, indem ich bewährte Methoden mit modernen Ansätzen kombiniere. Mein Ziel ist es, Ihnen zu zeigen, wie Sie durch einfache, gesunde Lebensmittel, effektive Gesundheitsroutinen, harmonisches Familienleben und die Freude am Gartenbau ein erfülltes Leben führen können.
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Am beliebtesten