StartWelche Vorteile haben Linsen und welche Nachteile haben sie?

Welche Vorteile haben Linsen und welche Nachteile haben sie?

Welche Vorteile haben Linsen und welche Nachteile haben sie
Welche Vorteile haben Linsen und welche Nachteile haben sie

Seit dem Zweiten Weltkrieg erfreuen sich Linsen seit langem großer Beliebtheit als erschwinglicher Fleischersatz. Heute ist es als nahrhaftes Pflanzenprotein, das sich nahtlos in viele Gerichte und Diäten einfügt, in den Supermarktregalen weit verbreitet.

Diese kleinen glutenfreien Bohnen haben eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Linsen sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen, enthalten jedoch kein Fett und Cholesterin wie rotes Fleisch.

„Linsen ernähren Menschen seit vielen Jahren, aber es hat eine Weile gedauert, bis wir verstanden haben, wie wirksam sie für unseren Körper sind“, sagt Ernährungswissenschaftlerin Elise Homan. „Es ist nicht nur eine billige Fleischalternative, es ist ein nahrhaftes Produkt, das die Grundlage für eine Vielzahl von Gerichten bilden und Ihre Gesundheit verbessern kann.“

Arten von Linsen

Linsen sind essbare Samen der Familie der Hülsenfrüchte. Sie wachsen wie Bohnen und Erbsen in Hülsen. Am häufigsten sind vier Typen.

Braune Linsen (europäisch). Der günstigste Typ. Braune Linsen bleiben fest und sind daher in jedem Rezept ein einfacher Ersatz für schwarze Bohnen.

Grüne Linsen (französisch) haben einen nussigen Geschmack und bleiben beim Kochen fest. Besonders gut schmeckt es in Salaten.

Rote Linsen sind am schnellsten gar und haben den süßesten Geschmack. Bei der Verarbeitung wird es weich und kann daher in Pürees verwendet werden. Diese Linsen gibt es in den Farben Gelb und Orange.

Schwarze Linsen haben die kleinsten Bohnen und sehen fast wie schwarzer Kaviar aus. Man nennt sie sogar Belugalinsen.

Vorteile von Linsen

Linsen sind reich an Proteinen, die an der Erhaltung der Gesundheit von Muskeln, Knochen und Haut beteiligt sind. Es sättigt gut und fördert so die Gewichtsabnahme.

Unter den Hülsenfrüchten galt bisher nur Soja als besonders proteinreich. Mittlerweile dienen Linsen als Proteinäquivalent zu Fleisch, was besonders für Vegetarier wichtig ist. Linsen sind glutenfrei und daher eine gute Option für Menschen mit Zöliakie.

Obwohl noch weitere Forschung erforderlich ist, sind einige der gesundheitlichen Vorteile von Linsen bereits gut dokumentiert.

1. Schutz vor Krankheiten

Untersuchungen zeigen, dass der regelmäßige Verzehr von Linsen die Gesundheit verbessert und das Risiko für die Entwicklung chronischer Krankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen und Krebs, einschließlich Brustkrebs, verringert.

Pflanzeninhaltsstoffe (Polyphenole) von Linsen sind in dieser Hinsicht besonders stark. Sie wirken als entzündungshemmende, antioxidative (Zellschäden bekämpfende) und neuroprotektive (Aufrechterhaltung der Gehirnfunktion) Wirkstoffe.

Untersuchungen zeigen auch, dass Linsen den Cholesterinspiegel bei Diabetikern senken können und dass ihr niedriger glykämischer Index (die Geschwindigkeit, mit der Glukose in den Blutkreislauf gelangt) dazu beitragen kann, Diabetes vorzubeugen oder ihn zumindest zu kontrollieren.

Man muss sagen, dass alle Hülsenfrüchte mit einem verringerten Krebsrisiko verbunden sind. Die Ballaststoffe in Linsen weisen neben antioxidativen Eigenschaften auch krebshemmende Eigenschaften auf.

Abonnieren Sie Viktor Tribunskys Telegram oder Boosty und Sie werden immer über neue Veröffentlichungen zu Training, Ernährung und Gesundheit informiert.

„Wir müssen viel mehr über die Auswirkungen von Linsen auf den Menschen wissen, um eindeutige Schlussfolgerungen ziehen zu können“, sagt Homan. „Aber es ist bereits klar, dass Menschen, die sich mediterran ernähren und Hülsenfrüchte wie Linsen enthalten, eine bessere Gesundheit aufweisen.“

2. Senken Sie den Blutdruck

Kalium, das in Linsen reichlich vorhanden ist, wirkt der schädlichen Wirkung von Salz entgegen, die zu Bluthochdruck führt.

Unter anderem der hohe Proteingehalt macht Linsen zu einem hervorragenden Ersatz für rotes Fleisch und sorgt als Bonus für einen normalen Blutdruck. Bitte beachten Sie: Linsen enthalten wenig essentielle Aminosäuren und müssen daher mit Vollkornprodukten kombiniert werden.

3. Verbesserte Herzfunktion

Folate unterstützen die Bildung roter Blutkörperchen, was besonders wichtig für die Entwicklung des Fötus ist, wenn Sie schwanger sind. Linsen sind reich an Folsäure (Folat), Eisen und Vitamin B1, die auch gut für das Herz sind.

Linsen tragen dazu bei, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern, indem sie den schlechten Cholesterinspiegel senken und den Blutdruck normalisieren. Eine Studie ergab, dass der Verzehr von Linsen zu einer stärkeren Senkung des Blutdrucks führte als der Verzehr von Erbsen oder Bohnen.

4. Erhöhtes Energieniveau

Wenn Sie sich ständig müde fühlen, kann etwas Eisen manchmal Ihr Energieniveau wiederherstellen, insbesondere wenn Sie an Anämie leiden. Eisen ist für die Produktion von Hämoglobin notwendig, das Sauerstoff durch die Blutgefäße transportiert.

Dies ist wie immer wichtig für Vegetarier, die sicherlich unter Eisenmangel leiden.

„Kombinieren Sie Linsen mit Vitamin-C-Quellen wie Tomaten, Kartoffeln, Paprika oder Rosenkohl, um die Eisenaufnahme zu verbessern“, empfiehlt Homan.

5. Unterstützt das Verdauungssystem

Die Fülle an Ballaststoffen in Linsen unterstützt das Verdauungssystem unseres Körpers.

Marian Kleinpaste-Speelmans
Marian Kleinpaste-Speelmans
Ich bin Marian Kleinpaste-Speelmans, mit tiefgehender Expertise in Ernährung, Gesundheitspflege, Familienleben sowie Garten- und Gartenbau. Meine Leidenschaft ist es, Wissen und Erfahrungen in diesen Bereichen zu teilen, indem ich bewährte Methoden mit modernen Ansätzen kombiniere. Mein Ziel ist es, Ihnen zu zeigen, wie Sie durch einfache, gesunde Lebensmittel, effektive Gesundheitsroutinen, harmonisches Familienleben und die Freude am Gartenbau ein erfülltes Leben führen können.
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Am beliebtesten