StartWo versteckt sich der größte Schmutz in der Küche? Welche Gegenstände sind...

Wo versteckt sich der größte Schmutz in der Küche? Welche Gegenstände sind am gefährlichsten?

Aus bakteriologischer Sicht ist rohes, aus dem Laden mitgebrachtes Hühnchen mit gebrauchten Babywindeln zu vergleichen. Forscher aus Hamburg stellten diese Tatsache zum großen Entsetzen deutscher Hausfrauen fest. Ebenso wie die Tatsache, dass sich zu Hause auf Küchenarbeitsflächen (Tisch, Spülbeckenkanten etc.) mehr Bakterien befinden als auf dem Rand der Toilettenschüssel.
Hören Sie sich die Nachrichten an
Aktie

Für die meisten Menschen ist es eine Selbstverständlichkeit, sich nach dem Toilettengang die Hände zu waschen. Aber es stellt sich heraus, dass nur wenige Menschen wissen, dass dasselbe getan werden sollte, nachdem man rohes Hühnchen berührt hat. Von Sauberkeit sprechen wir meist dann, wenn mit bloßem Auge kein Schmutz erkennbar ist. Aber auch auf einer strahlend weißen Oberfläche können sich unsichtbare Wesen aufhalten. Die beliebtesten Orte für Bakterien in der Küche sind Spülbecken, Tischplatten, Herdplatten sowie Küchengeräte und Kühlschränke, die nicht gründlich genug gewaschen wurden.

Was ist einer der gefährlichsten Gegenstände in der Küche?
Dabei handelt es sich um unzureichend gewaschene Bretter, auf denen zunächst Fleisch geschnitten wird, dann Brot oder Gemüse. Sie können nur mit Geschirrtüchern und Handtüchern verglichen werden, die nach der Überarbeitung manchmal dazu neigen, durcheinander zu kommen – die vom Schneiden von rohem Hähnchen nassen Hände werden eilig mit einem Geschirrtuch abgewischt und dann die Teller gereinigt. Und Bakterien brauchen es einfach!

Wie stellt man sicher, dass Bakterien in der Küche keinen Platz haben?
1. Die Produktplatten sollten nach jedem Gebrauch mit einem Reinigungsmittel gewaschen werden, da ein einfaches Abspülen zu viel ist.

2. Auch Küchenutensilien sollten nach jedem Gebrauch sehr sorgfältig gereinigt werden. Dies gilt insbesondere für verschiedene Geräte – Küchenmaschinen, Entsafter, Grills usw. usw., die viele verschiedene Ecken und Winkel haben, in denen sich Schmutz gerne versteckt.

3. Geschirrtücher und Schwämme sollten immer gründlich gewaschen und so oft wie möglich gewechselt werden.

4. Der Kühlschrank sollte regelmäßig mit einem Desinfektionsmittel gereinigt werden. Auf keinen Fall dürfen sich Essens- und Flüssigkeitsreste am Boden ansammeln.

5. Gefrorenes Fleisch, insbesondere Hühnchen, muss zum Auftauen aus der Verpackung genommen werden, die gesamte ausgelaufene Flüssigkeit muss ausgeschüttet werden, das Fleisch muss gründlich gewaschen werden und alle Küchenutensilien, mit denen es in Berührung gekommen ist, müssen ebenfalls gereinigt werden gründlich gereinigt und gewaschen.

Marian Kleinpaste-Speelmans
Marian Kleinpaste-Speelmans
Ich bin Marian Kleinpaste-Speelmans, mit tiefgehender Expertise in Ernährung, Gesundheitspflege, Familienleben sowie Garten- und Gartenbau. Meine Leidenschaft ist es, Wissen und Erfahrungen in diesen Bereichen zu teilen, indem ich bewährte Methoden mit modernen Ansätzen kombiniere. Mein Ziel ist es, Ihnen zu zeigen, wie Sie durch einfache, gesunde Lebensmittel, effektive Gesundheitsroutinen, harmonisches Familienleben und die Freude am Gartenbau ein erfülltes Leben führen können.
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Am beliebtesten